Michael-Grzimek-Schule / Frankfurt a. M.

Erweiterte Schulische Betreuung

Die Erweiterte Schulische Betreuung bietet Plätze für 85 Kinder (kostenpflichtig) und findet Montag bis Freitag von 11:50 bis 15:00/ 17:00 Uhr statt. Im Erdgeschoss des Altbaus stehen der ESB vier Betreuungsräume zur Verfügung. Diese sind unterschiedlichen Funktionen (z.B. Bewegungsraum, Kreativbereich etc.) zugeordnet und sollen den vielfältigen Interessen und Bedarfen der Kinder gerecht werden. Das Konzept der Einrichtung orientiert sich an dem Rahmenkonzept der Stadt Frankfurt und dem sozialräumlich angepassten Betreuungskonzept des Trägers. Es ermöglicht neben einer strukturierten, verlässlichen Betreuung zusätzliche Förderung und Unterstützung der Kinder.

Wesentliche Bausteine des Konzepts sind:

Mittagessen  -  Freies Spiel  -  Hausaufgabenzeit  -  Snack  -  Offene Angebote  -  AGs und kleine Projekte

Außerdem gehören Beratung und Unterstützung der Eltern zum Konzept sowie eine enge Kooperation mit Schule und anderen Institutionen im Stadtteil.

In den Ferien sind die Betreuungszeiten von 7:30 Uhr bis 17:00 Uhr. Für die Ferienangebote gilt ein kostenpflichtiges Anmeldeverfahren. Es gibt insgesamt 25 Schließtage pro Jahr.

Träger ist der Evangelische Verein für Jugendsozialarbeit in Frankfurt am Main e.V.