Michael-Grzimek-Schule / Frankfurt a. M.

Computereinsatz

In der MGS gibt es einen Computerraum mit 24 Schüler-PCs und einem Rechner für Lehrer. Pro Klassenraum sind zwei bis vier Rechner und mindestens ein Drucker auf der Etage vorhanden. Internetzugang ist von allen Rechnern aus möglich.

Viele Kolleginnen nutzen die Möglichkeit regelmäßig, mit ihren Klassen in den Computerraum zu gehen, so dass alle Kinder ein grundschulgerechtes Basiswissen im Bereich der neuen Medien erhalten.

Der vierte Jahrgang hat eine zusätzliche Stunde pro Woche, in der ein 10-Finger-Schreibkurs statt findet. Dieser erstreckt sich über einen Zeitraum von acht bis zehn Wochen.

Das Kollegium der MGS hat für interessierte Eltern einen RATGEBER zum Thema neue Medien entwickelt.